Topersatzteile.de

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des VfB Unterliederbach 1912 e.V.


Die Yesils treffen

 

Nach der Niederlage in Waldbrunn zeigte sich der VfB Unterliederbach gestern beim sehr sicheren 3:0 über den SV Wiesbaden in der Fußball-Gruppenliga wieder von der etwas besseren Seite.

Schon nach vier Minuten war Said Naimi nach einer Hereingabe von Mert Kuzu die Führung geglückt. "Dann hat meine Mannschaft zwar das Spiel gut kontrolliert, aber die klaren Möglichkeiten blieben aus. Oft fehlte die nötige Konsequenz im Spiel nach vorne, in einigen Fällen wurde der Ball zu spät abgegeben. Dafür stand aber unsere Defensive immer sicher und ließ kaum einmal etwas zu", bilanzierte Trainer Goran Dadic.

Der Unterliederbacher Trainer sah ab Beginn der zweiten Halbzeit allerdings eine Besserung in seinem Team. "Da ist der Ball bei uns wesentlich besser gelaufen, zudem waren wir dann zielstrebiger", führte Dadic weiter aus.

Die ersten Möglichkeiten, den Vorsprung auszubauen, hatten Naimi und Yalcin. einige Weitschüsse von Cosar verfehlten das Tor.

Die eingewechselten Brüder Yesil hatten in den letzten Minuten aber mehr Glück im Abschluss. Celal Yesil traf nach 80 Minuten nach einem Zuspiel von Naimi zum 2:0, Caner Yesil nutzte eine Vorlage des aus Eschborn gekommenen Bouzakri zu dem Treffer zum Endstand.

 


Nächster Spieltag

Gruppenliga Wiesbaden

Sonntag, 21.08.16, 15:00 Uhr

VfB Unterliederbach -

SV Wiesbaden         3:0

Kreisliga B Main - Taunus

Sonntag, 21.08.16, 12:30 Uhr

VfB Unterliederbach -

FC Schwalbach II     3:1

Frankfurter Sparkasse
Mit einem Klick auf die Logos erhalten Sie mehr Informationen.

Fussballneuigkeiten aus dem Main-Taunus-Kreis