Herzlich Willkommen auf der Internetseite des VfB Unterliederbach 1912 e.V.

Fußball-Verbandsliga Mitte Matthias Frosch und sein Team spüren den Druck

Der VfB Unterliederbach bestreitet am kommenden Sonntag in der Fußball-Verbandsliga Mitte ein ganz wichtiges Heimspiel. Gegen den FV Breidenbach müssen dringend Punkte im Kampf um den Ligaverbleib geholt werden.

Main-Taunus. 

Die Niederlage gegen Braunfels am vergangenen Sonntag war ärgerlich und bitter zugleich. Während Unterliederbach kurz vor dem Ende unterlag, feierten mit Germania Schwanheim (in Niedernhausen) und der SG Oberliederbach (gegen Gießen) gleich zwei Konkurrenten um den Ligaverbleib späte Siege. Diese Scharte gilt es für den VfB am Sonntag (15 Uhr) auszumerzen ? zumal Schwanheim auch noch spielfrei ist.

"Wir können die Niederlage gegen Braunfels nur wegwischen, wenn wir Breidenbach schlagen. Mit einem Sieg gegen den Dritten kann aber keiner rechnen. Mit einem Heimsieg wären wir aber wieder voll im Geschäft", sagt der Sportliche Leiter Santiago Borrueco. Die Mannschaft wisse genau, um was es geht, sie sei nach dem 0:1 gegen Braunfels sehr niedergeschlagen gewesen. Das bestätigt Defensivspieler Matthias Frosch: "Die anderen haben ihre Hausaufgaben gemacht, deshalb war die Niederlage bitter. Der Druck wächst natürlich, aber die Stimmung in der Mannschaft ist gut und das Selbstvertrauen da." Mit einem Dreier gegen Breidenbach würde der VfB Unterliederbach ein echtes Ausrufezeichen setzen.

 


Nächster Spieltag

1. Mannschaft

26.04.15, 15:00 Uhr
VfB Unterliederbach - 
FV Breidenbach

2. Mannschaft

26.04.15, 13:00Uhr
FC Lorsbach II -
VfB Unterliederbach

Unsere Werbepartner

Frankfurter Sparkasse
Mit einem Klick auf die Logos erhalten Sie mehr Informationen.